You are here

Kurse für Flüchtlinge

,

Vorbereitungskurse für Flüchtlinge stets am 1. Tag nach den Berliner Sommerferien
Der Kurs bietet Menschen, die als Flüchtlinge in Berlin leben, einen Zugang zum Kollegbesuch. Am Ende der Ausbildung am Kolleg steht die Abiturprüfung.
 
Voraussetzungen:
Aufenthalt in Deutschland höchstens fünf Jahre, nachweisliche Registrierung in Berlin
Lebensalter: Mindestens 18 Jahre
Anerkannter Schulabschluss aus dem Heimatland oder ersatzweise eine Aufnahmeprüfung in Mathematik
Sprachniveau in Deutsch: B1, Prüfungsnachweis nötig
Berufstätigkeit, Arbeitslosigkeit, Besuch von Sprachkursen werden im Einzelgespräch geklärt

Aufnahme:
Mit allen Unterlagen und einem Lebenslauf, Terminvereinbarung nötig

Dauer und Umfang:
19 Unterrichtswochen mit jeweils 24 Stunden, Montag-Freitag 4-6 Stunden

Ort: Berlin-Kolleg Turmstr. 75

Abschluss:
Prüfung in Deutsch in den Bereichen Schreiben und Leseverstehen in Anlehnung an B2-Niveau
Mit dem Bestehen der Prüfung ist der Übergang in den Vorkurs möglich. Es findet dort für ein halbes Jahr Unterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Der Abschluss
des Vorkurses mit ausreichenden Leistungen (Note:4) gestattet den Übergang in die Einführungsphase.

Anmeldung: Täglich zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr

Antrag: Laden Sie sich den Aufnahmeantrag Vorbereitungskurs herunter. Er befindet sich im Download-Bereich.