You are here

Das Fach Musik am Berlin-Kolleg

Das Fach Musik steht allen Interessierten offen! Es ist keine Voraussetzung, ein Instrument zu spielen oder Noten zu beherrschen. Auch wird nicht verlangt, vorzusingen. So sind musikalische Vorkenntnisse durchaus willkommen, aber keine Voraussetzung für ein erfolgreiches Bestehen des Abiturs im Grund- oder Leistungskurs. Autodidakten und solche, die ihre musikalischen Aktivitäten weiterführen oder reaktivieren wollen, sind herzlich willkommen.
Wichtigstes Kriterium für die Wahl des Faches Musik sollte sein, Neugierde auf musikalische Prozesse zu entwickeln, ein offenes Ohr für die Sprache der Musik zu haben und die Bereitschaft zu zeigen, sich das Vokabular derselben anzueignen.
Im Musikunterricht am Berlin-Kolleg wird durch praktische Übungen der theoretische Zugang zu Musik hergestellt, musikalische Neigungen können in Projekten verwirklicht werden. Durch den Praxiszugang bietet das Fach Musik eine ideale Ergänzung zu den Fächern der Geistes-und Naturwissenschaften, die oft eher theoretisch angelegt sind.
Bereichert wird der Musikunterricht durch Exkursionen in die Musikräume Berlins: Generalproben oder Konzerte in der Philharmonie, Besuch der Deutschen Oper Berlin und je nach Interesse Musikclubs oder auch Tonstudios.
Musik kann in der E-Phase als Wahlpflichtfach gewählt werden, von der Q-Phase an wird Musik als Grund- und als Leistungskurs angeboten. In der 5. Prüfungskomponente im Abitur ist das Fach Musik recht beliebt.