You are here

Informatik am Berlin-Kolleg

Unsere Gesellschaft kann man sich ohne Anwendung der Informatik nicht mehr vorstellen. Es wird daher immer wichtiger, auch deren Hintergründe zu verstehen. Wenn Sie im Zweiten Bildungsweg am Berlin-Kolleg Ihr Erwachsenenabitur machen wollen, lernen Sie im Fach Informatik,

- Webseiten zu gestalten und herzustellen,
- Mikroprozessoren zu steuern,
- mit Datenbanken große Datenbestände zu verwalten und
- mit einer Programmiersprache zu programmieren.

Auch wenn Sie keine Ausbildung in dieser Richtung haben, können Sie Informatik als Grundkurs belegen, denn das Fach richtet sich an Teilnehmer und Teilnehmerinnen ohne spezielle Vorkenntnisse. Informatik bietet damit nicht nur denen eine Chance, die sich in ihrer bisherigen Laufbahn weiterbilden wollen. Neben den Fachinhalten lernen Sie systematische Methoden zur Problemlösung und den Umgang mit Software kennen. Das unterstützt Sie auf Ihrem Weg zur Allgemeine Hochschulreife und bereitet Sie auf die Arbeit im Studium vor.

Tagsüber stehen Ihnen zwei Computerräume zur Verfügung, die Sie nutzen können, wenn dort kein Unterricht stattfindet. Ihre Vorkenntnisse bringen Sie ein durch selbstständiges Arbeiten, kleine Fachreferate oder indem Sie mit anderen Kollegiaten und Kollegiatinnen zusammenarbeiten. Vielleicht reizt es Sie auch, Informatik als 5. Prüfungsfach zu wählen und in einer umfangreicheren Präsentation oder schriftlichen Arbeit eines der vielfältigen aktuellen Themen zu bearbeiten.